Unsinniger Donnerstag an der Grundschule

Elternbeirat bringt Kinderaugen zum Glänzen 

Am Unsinnigen Donnerstag darf neben dem Lernen das Feiern natürlich nicht zu kurz kommen. Daher hat der Elternbeirat der Grundschule Neustadt/Donau auch heuer wieder Quarkinis für alle Grundschüler spendiert. Den Kindern und natürlich auch den Lehrern haben diese toll geschmeckt. Elternbeiratsvorsitzende Petra Reichl und Lena Steinberger waren sich mit den beiden Rektorinnen Birgit Ferstl und Sandra Schwendner einig „Diese Aktion des Elternbeirats kann wiederholt werden.“

Streiten will gelernt sein !

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20200205_084658.jpg

Friedensbrücke, entworfen und gestaltet von Michaela Bakschas und Lydia Pritschet

Streiten will gelernt sein!

Streitigkeiten gehören zum Schulalltag. Dass Konflikte auftreten, ist grundsätzlich gar nicht problematisch, wenn man gelernt hat, mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen. Schwierig wird es, wenn die Streitenden ihren Konflikt nicht beilegen können. Meist sind es Lehrerinnen und Lehrer, die den Kindern in so einem Fall helfen, versöhnlich aufeinander zuzugehen.

Wenn es aber gleichaltrigen Schulkameraden gelingt, bei Streitigkeiten zu vermitteln, ist die Wirkung oft viel nachhaltiger.

 

Deshalb gibt es jetzt ausgebildete Streitschlichter an unserer Schule!

Kinder aus allen jetzigen 4. Klassen wurden von Frau Pritschet und Frau Vallaster schon im vergangenen Schuljahr im Rahmen eines freiwilligen Workshops über mehrere Tage darin geschult, wie sie bei einem Streit eine Vermittlerrolle einnehmen können. Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit wurden durch gezielte Übungen und Rollenspiele gestärkt und die Streitschlichter fit gemacht, bei Konflikten konstruktive Lösungen gemeinsam mit den Streitenden zu erarbeiten.

Alle Kinder der Grundschule haben nun die Möglichkeit, sich freiwillig an die jeweils diensthabenden Streitschlichter zu wenden. Dazu kommen sie einfach in der Pause zur „Friedensbrücke“ in der Aula, die als künstlerisch gestaltete Anschauungshilfe dient und die Konfliktlösung vereinfacht.

Das Ziel ist, langfristig Einstellungen und Fähigkeiten zu einer gewaltfreien Lösung von Konflikten bei allen am Schulleben Beteiligten zu verankern.

Anette Vallaster

 

 

Elternbeirat sponsert Nikolausaktion der Grundschule

Dank des Elternbeirates konnte zum wiederholten Male der Nikolaus zu den Grundschülern kommen. Mit Mandarinen, Nüssen,Lebkuchen und kleinen Nikoläusen wurden die Säckchen für die einzelnen Schulklassen befüllt und brachten so manches Kinderauge zum Strahlen. , Für uns war es eine Selbstverständlichkeit, das wir die Nikolaussäcke wieder sponsern`, so die 2. Elternbeiratsvorsitzende Lena Steinberger. Den Kindern jedenfalls hat es sehr gut geschmeckt, und sie freuten sich über die etwas andere Unterrichtsstunde zum Nikolaustag.

Bild: Lena Steinberger,Yvonne Kohlschmann- Baehne u. Nancy Twiehaus beim Packen der Nikolaussäcke

Tag des Vorlesens

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20191115_092439.jpg

Jedes Jahr findet am dritten Freitag im November der bundesweite Vorlesetag statt. Dieser besondere Tag soll ein Zeichen setzen für die Bedeutung des Lesens und Freude am Lesen wecken.

Viele ehrenamtliche Vorleser, von Bürgermeister Thomas Reimer über die Stadträtinnen Birgit Wack und Ursula Brandlmeier, Herrn Felix Fleischer bis zum pensionierten Rektor Dr. Herbert Gantner und den Ruheständlern Alber tHierl, Alfons Huber und Franz Seidl sowie Helmut Steinberger kamen zu uns an die Grundschule, um zu zeigen wie schön Vorlesen ist.

Sogar in den Turnhallen wurde gelesen. Passend zum Motto „Sport und Bewegung“ konnten wir den ehemaligen auf Olympiaebene kämpfenden Judoka Davor Vlaskovac und die Tanzlehrerin Tanja Hoidn für uns gewinnen.

Alle Kinder genossen die Zeit, denn die Freude am Lesen kann nur der entdecken, der auch ein Buch vorgelesen bekommt.

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20191115_090814.jpg

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20191115_090556.jpg

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20191115_091158.jpg

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\20191115_093650.jpg

 

Bücherflohmarkt des Elternbeirats war wieder ein Riesenerfolg

Der Elternbeirat organisierte am Andreasmarkt einen Bücherflohmarkt im Rathaus. Aus dem Verkauf der Puzzles, Spiele und Bücher konnten über 850 Euro erzielt werden.,Hiermit können wir wieder alle Grundschüler am Nikolaustag mit einer kleinen Aufmerksamkeit beschenken`, so die 1. Vorsitzende Petra Reichl.,Außerdem wollen wir im Frühjahr einige Kleinspielgeräte anschaffen`.

4 Sitzsäcke und 1 Stehtisch für die iPad Klasse 3b

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Word\Sitzsack 2.jpg

Am 21. Oktober 2019 kam eine Lieferung mit drei großen Paketen für die Klasse 3b. Darin befanden sich vier riesige Sitzsäcke sowie ein Stehtisch.

Nicht immer schreiben die Kinder in ihre Hefte oder auf die iPads. Daher müssen sie auch nicht den ganzen Schultag über an den Tischen sitzen. Für die Rückengesundheit kann die 3b nun auch zwischendurch gemütlich in den Sitzsäcken arbeiten. Das ist toll!

Auch der Stehtisch, an dem 2 Schüler Platz haben, wird für Schreibarbeiten gerne genutzt.

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\Sitzsack 1.jpg

C:\Users\rektorat\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\LX0MOPH5\Sitzsack 3.jpg