digitale Schule

Das Profil unserer Schule:

Wählen Sie aus! Bewegte Schule Digitale Schule Ernährungsbewusste Schule
Lesende Schule Musikalische Grundschule Sinus-Schule Soziale Schule

 

Alle Klassenzimmer sind mit einem Multimediawagen ausgestattet.

Darauf befinden sich ein Beamer, eine Dokumentenkamera, ein Blu-ray-Player, eine Soundanlage und ein Laptop. Dadurch können wir modernen Unterricht anbieten, in den digitale Inhalte einfließen.

Unser Förderlehrer und die Förderlehreranwärterin haben in ihren Gruppenräumen mehrere Computer, die mit Kopfhörern ausgestattet sind. Im Förderunterricht können somit die Schüler an einem eigenen PC digitale Inhalte bearbeiten.

Mittlerweile gibt es an unserer Schule zwei iPad-Klassen, eine im ersten Jahrgang und eine im dritten Jahrgang. Hier werden die Kinder speziell im Umgang mit den Geräten und den installierten Apps geschult und erlernen so ganz nebenbei die Bedienung. Ebenso bietet das personalisierte iPad die Möglichkeit, Präsentationen, Videos oder Sprachaufnahmen zu erstellen und auch zu speichern. Eine neue Form des Lernens nimmt Einzug.

Der sichere und kindgerechte Umgang mit dem Internet wird durch regelmäßige Anwendungen und Gespräche mit den Lehrkräften trainiert. Ebenfalls findet eine intensive Sensibilisierung für die Gefahren im und durch das Netz bis zum Ende der Grundschulzeit statt.

Die Schüler der iPad-Klassen beherrschen somit nach der 4. Jahrgangsstufe altersentsprechend die Bedienung des Gerätes, den Umgang mit den installierten Apps, kennen aber auch die Möglichkeiten Gefahren des Internets, können Videos, Sprachaufzeichnungen und Präsentationen erstellen sowie Dateien speichern und versenden (via AirDrop und auch via E-Mail) und einfache Probleme (Abbruch der Internetverbindung, endgültiges Löschen von gespeicherten Dateien etc.) selbstständig beheben.

Seit Dezember 2019 besitzt die Grundschule zwei iPad-Koffer mit jeweils einem Lehrergerät und 15 Schülergeräten. Diese stehen allen Klassen zur Verfügung. Hier kann stundenweise die von der Regierung geforderte digitale Bildung in praktischer Anwendung stattfinden. Ebenso finden digitale Übungen zum aktuellen Lernstoff statt. Neben guten Homepages wie learningapps.com oder schlaukopf.de ist auch die ANTON App installiert und bietet abwechslungsreiche, auf den Lehrplan abgestimmte Aufgaben. Auf den schuleigenen Geräten werden keine personenbezogenen Daten oder Dateien gespeichert.